21.04.2021

 

 

Vorankündigungen

 

In dieser Übersicht sehen Sie die Veranstaltungen für die lfd.  3 Monate.  Es ist ein Auszug aus dem Jahresprogramm, das an anderer Stelle ausführlich aufgelistet ist.

Da viele Veranstaltungen im Jahresprogramm eine rechtzeitige Anmeldung  erfordern, bitten wir Sie bei Interesse, sich an dem kompletten Programm zu orientieren. 

Berichte aus dem Verein

 

 

 

21.04.2021

 

Heimatverein auch während der Corona-Pandemie aktiv: 

Das herrliche Wetter lockte gestern Hermann Geuting und Martin Lütkemann auf den Wanderweg A 4, auf dem die Markierungen überprüft und erneuert wurden. Der Heimatverein betreut mit sogenannten Wanderwegepaten die Wanderwege in und um Senden. Sie sind mit A 1 bis A 9 gekennzeichnet und sind von unterschiedlicher Länge (4,5 -12,5 km). Der Wanderweg A 4 Weg beginnt am  Waldfriedhof und hat eine Länge von 9 km. Er verläuft am Erlengrund vorrbei zur Kleingartenanlage, entlang der Stever nach Norden bis zu Tork und dann mit einer 180 Grad Kehre Richtung Süden, überquert die Appelhülsener Straße, durchquert den Hof Schulze Höping und trifft dann von Norden kommend wieder auf den Waldfriedhof.

von  M. Lütkemann

15.04.2021

Nummernschilder für 270 Bänke

Schnelle Hilfe in der „Pampas“

70 Bänke in der Gemeinde Senden werden mit Notrufschildern ausgestattet. Bei Unfällen und anderen Notfällen in der „Pampas“ kann der Hilfesuchende dem Rettungsdienst die Nummer der nächstgelegenen Bank melden. Da ihre Position aufgrund der GPS-Daten exakt bekannt ist, finden die Retter schnell zum Einsatzort. 

Von Siegmar Syffus

 

Link zum WN Artikel

                                  WN - Bericht vom 26.10.2020

Zum Bericht vom 27.12. "Aus Alt mach neue Nutzung" bitte folgenden Link anklicken:

https:// www.wn.de/Muensterland/Kreis Coesfeld/Senden/4077116-Heimatverein-moechte-historische-Feldscheune-der-Nachwelt-erhlalten-Aus-Alt-mach-neue-Nutzung


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Senden