Überschrift

Bibliographie
zur Gemeinde Senden, Schwerpunkt Geschichte

von Christian Wermert und Rüdiger Bausch; © 2005
 



Inhalt:

1. Geschichte
  1.1 Aufsätze / Beiträge zur Geschichte der Gemeinde Senden
  1.2 Beiträge in den Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld
  1.3 Promotionen, Diplom-, Examens-, Seminar- und Hausarbeiten
  1.4 Fachpublikationen, -berichte
  1.5 Verwaltungsberichte

2. Heimatkundliches Schrifttum

3. Festschriften der Vereine und Verbände
  3.1 Kirche
  3.2 Sport
  3.3 Schützenwesen
  3.4 Musik
  3.5 Feuerlöschwesen
  3.6 Politische Parteien
  3.7 Schulen
  3.8 Gewerbe / Industrie / Banken
  3.9 Kunst
  3.10 Sonstige

 



1. Geschichte
 

  • Bausch,Rüdiger (Hrsg: u. Autor); Wilhelm Haverkamp - Lebenslauf und sein künstlerisches Schaffen: Biographie, Anhang: Klaendarischer Lebenslauf, Standort und Existensübersicht der Werke, Verzeichnis zu den Werken, Quellenverzeichnis der ausgewerteten Dokumente;
  • Bendix, Trier (Hrsg.): Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 1., im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Jg. 1. Münster 1983. S. 295 Landwehr Senden-Bösensell.
  • Bendix, Trier (Hrsg.): Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 8 A., im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Jg. 8, Teil A. Paderborn 1992. S. 217 retuschierte Spitze (Kampmann), S. 237f Wortkämpe m. Abb., S. 239f Beysenborg, Landwehren u.a..
  • Bendix, Trier: Neujahrsgruss 1989. Jahresbericht für 1988. Hrsg. Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Münster 1989. S. 79f Bohlenweg an der Stever.
  • Bendix, Trier: Neujahrsgruss 1994. Jahresbericht für 1993. Hrsg. Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Münster 1993. S. 74: "Borg" Brennerei Palz.
  • Bendix, Trier: Neujahrsgruss 1995. Jahresbericht für 1994. Hrsg. Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Münster 1995. S. 64f: Schloßfeld Senden.
  • Bendix, Trier: Neujahrsgruss 1996. Jahresbericht für 1995. Hrsg. Westfälisches Museum für Archäologie -Amt für Bodendenkmalpflege-. Münster 1996. S. 35: neolithische Wohnplätze und Wüstungen.
  • CTW III
  • Darpe, Franz: Codex Traditonum Westfalicarum. Bd. II: Münsterische Domkapitel. Münster 1886. (CTW II)
  • Darpe, Franz: Codex Traditonum Westfalicarum. Bd. V: Verzeichnisse der Güter, Einkünfte und Einnahmen des Ägidii-Klosters, der Kapitel am St. Ludgeri und Martini sowie der St. Georgs-Kommende in Münster, ferner der Klöster Vinnenberg, Marienfeld und Liesborn, Münster 1900. (CTW V)
  • Darpe, Franz: Codex Traditonum Westfalicarum. Bd. VI: Güter- und Einkünfteverzeichnisse der Klöster Marienborn und Marienbrink in Coesfeld, des Klosters Valar, sowie der Stifter Asbeck und Nottuln. Münster 1907. (CTW VI)
  • Eck-Pfister, Silvia u. Schuster, Marina (Bearb.): Quellen zur Eisenbahn- und Straßengeschichte in nichtstaatlichen westfälisch-lippischen Archiven. (= Veröffentlichungen der Stiftung Westfälisches Wirtschaftsarchiv. Hrsg. v. Karl-Peter Ellenbrock. 21) Dortmund 1996. S. 234f.
  • Feldmann, Bernhard: Die Höfe des Münsterlandes und ihre grundherrlichen Verhältnisse. (= Beiträge zur Westfälischen Familienforschung Bd. 52) Münster 1994. S. 352-355 Ottmarsbocholt, S. 394-395 Bösensell, S. 438-445 Senden.
  • Frese, Werner und Wermert, Christian (Red.): Senden. Eine Geschichte der Gemeinde Senden mit Bösensell, Ottmarsbocholt, Venne. Senden 1992.
    darin:
    • Boer, Hans Peter: Drei Dörfer und viele Schulen. Zur Geschichte der Schulen in der heutigen Gemeinde Senden im 16. bis 20. Jahrhundert. S. 319-368.
    • Frese, Werner: Die freiherrliche Familie Droste zu Senden im Spiegel ihrer Testamente. S. 219-276.
    • Frese, Werner (Bearb.): Die Memoiren Commendas. S. 277-301.
    • Haller, Bertram: Geschichte der Pfarrei St. Urban Ottmarsbocholt bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. S. 763-780.
    • Ilisch, Peter: Aspekte einer mittelalterlichen Agrargeschichte in Senden. S. 17-178.
    • Junk, Heinz-K.: Kaiserliche Adler am Dümmerbach. S. 369-394.
    • Klein, Joachim: Ur- und Frühgeschichte des Raumes Senden. S. 1-15.
    • Kloosterhuis, Jürgen: Schwarz-Weiß-Grüne Landgemeinden. Senden und seine Verwaltung in der preußischen Provinz Westfalen, 1816 bis 1814. S. 395-454.
    • Kraneburg, Helga: Geschichte der Pfarrei St. Johannes in Bösensell. S. 675-714.
    • Lückmann, Rudolf: Stiftung St. Katarina auf Groß-Schonebeck. S. 179-204.
    • Niggeloh, Wilfried: Die Evangelische Kirchengemeinde 1945-1990. S. 757-762.
    • Ramers, Norbert: Die Pfarrkirche St. Urban in Ottmarsbocholt. S. 781-792.
    • Schwester Agnes: Kloster St. Klara der Klarissen-Kapuzinerinnen in Senden. S. 753-756.
    • Stähler, August: Der Ursprung der Pfarrei Sankt Laurentius und die Geschichte ihrer Kunstwerke. S. 715-751.
    • Stähler, August: Geschichte der Pfarrei St. Johannes in der Venne. S. 793-822.
    • Warnecke, Hans-Jürgen: Aus der Geschichte des Schultenhofes Höping (Höbbing) im 16./17. Jahrhundert - Das Singen von Schmähliedern und die Folgen -. S. 215-218.
    • Warnecke, Hans-Jürgen: Der Spanisch-Niederländische Krieg (1566-1609) und der Überfall bei Senden. S. 205-214.
    • Wermert, Christian: Alliierte Besatzungszeit und erste Nachkriegsjahre. S. 521-540.
    • Wermert, Christian: Der Ausbau der Verkehrsverbindungen. S. 621-647.
    • Wermert, Christian: Der Erste Weltkrieg. S. 460-464.
    • Wermert, Christian: Die Land- und Forstwirtschaft. S. 553-580.
    • Wermert, Christian: Die Weimarer Zeit und die frühen dreißiger Jahre. S. 465-492.
    • Wermert, Christian: Die Zeit des Nationalsozialismus. S. 493-520.
    • Wermert, Christian: Entwicklung von Industrie, Gewerbe und Dienstleistungen. S. 581-620.
    • Wermert, Christian: Gesundheitswesen und Krankenhäuser. S. 649-654.
    • Wermert, Christian: Senden in den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts. S. 655-673.
    • Wermert, Christian: Zur Bevölkerungs-, Siedlungs-, und Wirtschaftsstruktur der Gemeinde Senden im 20. Jahrhundert. S. 541-552.
  • Gemeinde Senden: 1945 Mehr als nur eine Erinnerung 8. Mai 1945 - Zum Gedenken an das Kriegsende vor 50 Jahren- Begleitheft zur Gedenkveranstaltung des Heimatvereins Senden und der Gemeinde Senden, Herg. Gemeinde Senden 1995
  • Günther, Klaus: Alt- und mittelsteinzeitliche Fundplätze in Westfalen, Teil 2. (= Einführung in die Vor- und Frühgeschichte Westfalens, Heft 6), Münster 1988. S. 159f: Weißes Venn.
  • Große Scharmann, Hedwig (gesammelte Unterlagen): Geschichte der Gemeinde Senden und des Heimatvereins im Spiegel der örtl. Presse, 1955-2002
  • Hartig, Joachim (Bearb.): Die Register der Willkommensschatzung von 1498 und 1499 im Fürstbistum Münster. (= Veröffentlichung der historischen Kommission Westfalens XXX, Westfälische Schatzungs- und Steuerregister, Bd. 5) Bd. I. Münster 1976.
  • Herfort-Koch, Marlene: Fundchronik Kreis Coesfeld. (= Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe. Beiheft 2. Hrsg. i.A. des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe von Bendix Trier, Westfälisches Museum für Archäologie - Amt für Bodendenkmalpflege -) Paderborn 1993. S. 67-72. [Fotos, Abb., 1 Karte]
  • Heuer, Bernard und Lambacher, Hannes: 750 Jahre Venne. Die Geschichte des kleinsten Kirchspiels im Bistum Münster oder was geschah in loco qui dicitur vene. Hrsg. v. Katholische Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, Venne. Senden 1998.
  • Janssen, Johann (Hrsg.): Die münsterischen Chroniken von Röchel, Stevermann und Corfey. (= Die Geschichtsquellen des Bistums Münster, 3. Bd.) Münster 1856. S. 93-97. (Spanisch-Niederländischer Krieg)
  • Kamphues, Otto: Schulen in Senden 1870-1970 Lehren und Lernen im Spiegel der Zeit, Hersg. Heimatverein Senden 2008
  • Kampmann, Theodor: 1291-1991. 700 Jahre Hof Kampmann. Unveröffentlichtes masch. Msk. mit Ergänzungen bis 1996. Senden 1997.
  • Klein, Joachim und Wermert, Christian: Vor- und Frühgeschichtliche Funde und Bodendenkmäler in Senden. Begleitheft zur Ausstellung im Foyer des Rathauses Senden. Hrsg. von der Gemeinde Senden. Senden 1994.
  • Kötschke, Rudolf (Hrsg.): Die Urbare der Abtei Werden a. d. Ruhr. (= Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Bd. 20,2: Rheinische Urbare Bd.2). Bonn 1906. Nachdruck Düsseldorf 1978. S. 21, 77 Bösensell "Basenseli", S. 23, 31, 78 Senden "Sendinaon", S. 78 Ottmarsbocholt "Atmarasbokholte", S. 21 Bredonbecki "Bredonbeki" u.a.
  • Kraft, Benedikt und Rieger, Wulf: Münster und seine Landschaft 793 - 1993. Hrsg. Landesamt für Agrarordnung NRW und Amt für Agrarordnung Münster. Münster 1993.
  • Knümann, Reinhold: Senden  Entwicklung Daten Fakten; Senden Bösensell Ottmarsbocholt Venne; Hrsg: Reinold Knümann, Heimatverein Senden eV. 2012i
  • Kucharski, Hans Dieter, Dr. Waldmann, Franz: Senden, Geschichte Heimatkunde Kultur, Schriftenreihe Historischer Arbeitskreis der Kunst- und Kulturinitiative Senden e.V. Nr. 1 Januar 1997
  • Lückmann, Rudolf: Von der Fliehburg bis zur Domkapitularischen Obedienz. Burg und Haus Gross-Schonebeck. Unveröffentlichtes masch. Manuskript. o. O., o. J. (1992?).
  • Philippi, INA
  • Potts, Konrad: Alte Ortskerne leben auf, Entwicklung, Ausbau und Sanierung in zentralen Orten des Kreises Coesfeld 1945-2000. Band 2, Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e. V., 2002.
  • Prinz: Münsterisches Urkundenbuch
  • Schulze Meßing, Hermann: Ein Schultenhof im Münsterland. Geschichte des Hofes und der Familie Schulze Meßing. Dülmen 1997.
  • Schulze-Westen, Irmgard: Das Flüchtlingsproblem. Ein repäsentatives Beispiel für die Notwendigkeit des Lastenausgleichs [Kreis Lüdinghausen]. In: Dortmunder Schriften zur Sozialforschung. Hrsg. von der Sozialforschungsstelle an der Universität Münster und Dortmund. Heft 10. Hamburg 1948. 112 Seiten.
  • Dr. Schwarze, Gisela: 1945 Mehr als nur Erinnerung, 8. Mai 1945- Zum Gedenken an das Kriegsende vor 50 Jahren-, Hrsg. Heimatverein Senden
  • Schwieters, Julius: Geschichtliche Nachrichten über den westlichen Teil des Kreises Lüdinghausen. Münster 1891. Unveränderter fotomechanischer Nachdruck 1984². S. 9-84.
  • Senden, Ernst Emil Albert: Urkunden und Regesten zur Geschichte des Westfälischen Uradelsgeschlechts derer von Senden. Bd. 1 (bis 1400). Köln 1924.
  • Weidner, Marcus: Die Matrikel der landtagsfähigen (und "dubiosen") Häuser des Fürstbistums Münster von 1704. In: Westfälische Zeitschrift. Hrsg. v. Verein für Geschichte und Altertumskunde. 147. Bd. Paderborn 1997. S. 93-178. (landtagsfähige Güter: Haus Alvinghof, S. 138; Haus Rorup, Haus Groß Schonebeck, Haus Klein Schonebeck, S. 165; Haus Senden, S. 166; Haus Vennhaus, S. 170)
  • Wermert, Christian: 8. Mai 1945. - Zum Gedenken an das Kriegsende vor 50 Jahren-. Begleitheft zur Gedenkveranstaltung des Heimatvereins Senden und der Gemeinde Senden. Hrsg. von der Gemeinde Senden. Senden 1995.
  • Wermert, Christian: Impressionen aus Senden. Fotos von Ulf Böttcher. Senden 1997.
  • Wilmans, R.: Westfälisches Urkundenbuch. Die Urkunden des Bistums Münster 1201-1300. Münster 1871.
  • WUB III
  • WUB VIII
  • Die Bestände des Nordrhein-Westfälischen Staatsarchiv Münster, Kurzübersicht. (= Veröffentlichungen der Staatlichen Archive des Landes Nordrhein-Westfalen, Reihe B: Archivführer und Kurzübersichten, Heft 1) Münster 19903. S. 36 Gogericht, S. 39 Obödienz, S. 150, 155 Maire, S. 330 Schulze Messing.
  • Münsterisches Intelligenzblatt 1842: "Am 19. Sept. gewöhnlicher Ball mit Ausschießung einer fetten Kuh, Freunde des Schießens und `ländlichen Vergnügens herzlich eingeladen` Senden 9.9.1842, Anton Fels".


 



1.1 Aufsätze / Beiträge zur Geschichte der Gemeinde Senden

 

  • Frese, Werner: Erinnerung eines böhmischen Lakaien in Westfalen. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde. 30./31. Jg. Heft 1-4. Bonn/Münster 1985/86. S. 183-224.
  • Ilisch, Peter: Historische Untersuchungen zur Siedlungsgeschichte in den Baumbergen und im südlichen Münsterland bis zum 16. Jahrhundert. Westfälische Forschungen 41, Münster 1991. S. 317-328.
  • Jahrbuch Kreis Coesfeld. (insg. 16 Jg. 1978-1993). Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. Coesfeld. Auflage mit der Ausgabe 1993 eingestellt. (verschiedene kleinere Beiträge in den jeweiligen Ausgaben)
  • Löffler, Peter: Der Erwerb des Lünener Altargerätes für die St.-Urbanus-Kirche in Ottmarsbocholt im Jahre 1652. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 1. Jahrgang 1976, Heft 2. S. 35-40.
  • Pieper-Lippe, Magarete: Ein Bodenfund bei Haus Rorup. In: Zinn im nördlichen Westfalen. Hrsg. vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Münster 1980. S. 5, 21.
  • Potts, Konrad und Holz, Alfred: Gemeinde Senden. In: Kreis Coesfeld. Hrsg. Kreis Coesfeld, Der Oberkreisdirektor. Dülmen 1985. S. 484-491.
  • Roth, Klaus: Ein münsterländischer Bauernhof nach seinem Inventar aus dem Jahr 1728. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde. 24. Jahrgang 1978, Heft 1-4. Bonn und Münster 1978. S. 331-339. [Haus Breulmann]
  • Schepper, Reiner: Anton Aulke: In: Kreis Coesfeld. Hrsg. Kreis Coesfeld, Der Oberkreisdirektor. Dülmen 1985. S. 492f.
  • Steinbicker, Clemens: Der ermordete Komtur als Ahnherr. In: Archiv für Sippenforschung und alle verwandten Gebiete. Heft 3 und 4. Limburg an der Lahn, 1961. S. 3-14.
  • Wermert, Christian: Ein Gymnasium für Senden. In: Jahrbuch 1991 Kreis Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. Coesfeld 1991. S. 72f.
  • Wermert, Christian: Kommunale Gemeinschaftsarbeit und Archiv: Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung. Das Beispiel der Gemeinden Senden und Nottuln. In: Archivpflege in Westfalen und Lippe. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe vom Westfälischen Archivamt. Heft 38. Münster, Oktober 1993. S. 11-13.
  • Wermert, Christian: Neue Wege im Archivwesen. Kommunale Gemeinschaftsarbeit der Gemeinden Senden und Nottuln. In: Jahrbuch 1993 Kreis Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. Coesfeld 1993. S. 39-44.
  • Wermert, Christian: Margarete Schött. In: Zeitgenossinnen, Frauengeschichte(n) aus dem Kreis Coesfeld. Senden 1998. S. 38-40.


 



1.2 Beiträge in den Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld

 

  • Bausch, Rüdiger; Wilhelm Haverkamp - Lebenslauf und künstlerisches Schaffen; Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 32.. Jahrgang 2007. S. 113-146.
  • Boer, Hans-Peter: Custos und Ludigermaster zu Bösensell. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 5. Jahrgang 1980. S. 82-81.
  • Exner, Peter: "Alles ist in Bewegung geraten: Menschen, Güter, Vorstellungen, Werte" - Trümmergesellschaft und Flüchtlings-Eingliederung in Ottmarsbocholt. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 21. Jahrgang 1996. S.115-152.
  • Ilisch, Peter: Grundlagen der Dorflagen am Beispiel Appelhülsens. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld 5. 1980. S. 26-38.
  • Ilisch, Peter: Zur historischen Einordnung der Ausgrabungsbefunde aus Senden. Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 6. Jahrgang 1981. S. 29-30.
  • Klein, Joachim: Alte Siedlungsspuren im Ortskern von Senden. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 6. Jahrgang 1981. S. 7-28.
  • Klein, Joachim: Archäologische Beobachtungen zur Baugeschichte von Haus Rorup in Senden. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 8. Jahrgang 1983. S. 7-42.
  • Klein, Joachim: Der Galgen in Senden: In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 20. Jahrgang, 2000. S. 179-182.
  • Klein, Joachim: Der Wappenstein aus der Vikarie Große Schonebeck: In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 26. Jahrgang, 2001. S. 121-124.
  • Klein, Joachim: Ein archäologischer Fundplatz in der Wallanlage Große Schonebeck: In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 26. Jahrgang, 2001. S. 113-120.
  • Klein, Joachim: Erfahrungen bei der Ermittlung und Auswertung archäologischer Bodenfunde in Senden. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 11. Jahrgang 1986. S. 7-12.
  • Klein, Joachim: Neue prähistorische Spuren in Senden: Artefakt-Funde aus der Steinzeit. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 20. Jahrgang 1995. S. 1-14.
  • Löffler, Peter: Zur Gestaltung des Ottmarsbocholter Hochaltars um 1750. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 7. Jahrgang 1982. S. 19-24.
  • Schellhas, Uwe: Eine hochmittelalterliche Hofwüstung im Neubaugebiet "Schloßfeld" in Senden - Zum Stand der archäologischen Ausgrabungen im Februar 1995. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 20. Jahrgang 1995. S. 23-40.
  • Tegethoff, Wilhelm: Ein neuer steinzeitlicher Fundplatz im Gebiet der Gemeinde Senden - Das älteste Beil des münsterländischen Flachlandes? In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 20. Jahrgang 1995. S.15-22.
  • Winkler, Stephan: Die Ausgrabung der mittelalterlichen Hofwüstung im Neubaugebiet "Schloßfeld" in Senden - Die Schlußphase Februar bis August 1995. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 20. Jahrgang 1995. S. 41-48.
  • Hinweis:
    Zusammenfassende Jahreschronik des Kreises Coesfeld ab Jg. 1994 in den Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld.


 



1.3 Promotionen, Diplom-, Examens-, Seminar- und Hausarbeiten

 

  • Bausch, Dorothee und Kopshoff, Ute: Zigeuner in und um Senden. Beitrag zum Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten "Unser Ort - Heimat für Fremde", Klasse 7 Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster. o.O., o.J. (1989).
  • Bausch, Ulrike: Flüchtlinge und Vertriebene in Senden nach dem 2. Weltkrieg. Schriftliche Hausarbeit im Rahmen der ersten Staatsprüfung für das Lehramt der Primarstufe. WWU zu Münster, Fachbereich Geschichte, Prof. Dr. Leidinger. masch. Mskr. Münster 1996.
  • Exner, Peter: Beharrung und Wandel. Landwirtschaft und ländliche Gesellschaft in Westfalen 1919-1969. Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Phil. Fakultät der WWU zu Münster. Aalen/Münster 1995.
  • Gülker, Torsten und Preuß, Martin: Verschlagen nach Senden. Vertriebene und Flüchtlinge in Senden nach 1945. Beitrag zum Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten, Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster. o.O., 1989.
  • Gülker, Torsten und Volmer, Michaela: Vom Bauerndorf zur Schlafstadt. Die Entwicklung der Mobilität in Senden seit der Mitte der Jahrhundertwende. Beitrag zum Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten, Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster. o.O., o.J. (1989).
  • Moehlen, Thomas: Die Entwicklung der Schullandschaft in den münsterländischen Gemeinden Nottuln, Senden und Havixbeck seit den 70er Jahren - konkretisiert am Beispiel von Gymnasium und Gesamtschule. Magisterarbeit zur Erlangung eines akademischen Grades eines Magister-Artium a. d. FernUniversität/Gesamthochschule in Hagen. Nottuln 1998.
  • Niehues, Alfons: Die siedlungsgeographische Entwicklung von Senden. Prüfungsarbeit Päd. Hochschule Münster, 1964/65.
  • Richard, Ursula: Suburbanisierung im Umland der Solitärstadt Münster dargestellt am Beispiel der Gemeinde Senden. Diplomarbeit WWU Münster, Inst. f. Geographie, Fachbereich Geowissenschaften, Prof. Dr. Heineberg, Prof. Dr. Weber. masch. Mskr. Kirchzarten 1986.
  • Seeberger, Benardette: Die Entwicklung Sendens zur Wohn- und Gewerbebesiedlung. Schriftliche Hausarbeit im Rahmen der ersten Staatsprüfung für das Lehramt Sek. I. WWU zu Münster, Fachbereich 19, Geographie, Prof. Dr. Bünsdorf. Teil 1 Textteil, Teil 2 Bildteil. Münster 1985.
  • Wanko, Michael: Beschreibung des Kriegerdenkmals in Senden. Proseminararbeit EF in die Didaktik der Geschichte, Prof. Dr. Jacobmeyer. WWU Münster, SS 1994.


 



1.4 Fachpublikationen, -berichte

 

  • Bartel, Brigitte und Kadow, Peter (Bearb.): Einkaufsverhalten und Wirtschaftsstruktur. Eine empirische Analyse des tertiären Sektors der Gemeinde Senden. (= WFG-Information 18), Dülmen 1990.
  • Heimatverein Senden: Geschäftsbericht des Heimatverein Senden. 1961-62. Senden 1962.
  • Heimatverein Senden: Geschäftsbericht des Heimatverein Senden. 1965-67. Senden 1967.
  • Heimatverein Senden: Geschäftsbericht des Heimatverein Senden. 1968-72. Senden 1972.
  • Heimatverein Senden: Geschäftsbericht des Heimatverein Senden. 1973-77. Senden 1977.
  • Klein, Joachim: Bericht: Sondierung "Haus Rorup" in Senden (1975/76). Senden 1976.
  • Klein, Joachim: Bericht über den zweiten Grabungsabschnitt "Haus Rorup" in Senden (1977). Senden 1979.
  • Klein, Joachim: Bericht: Sondierung "Laurentius Pfarrzentrum" in Senden (1978). Senden 1979.
  • Klein, Joachim: Bericht über den zweiten Grabungsabschnitt "Laurentius Pfarrzentrum" in Senden (1979). Senden 1981.
  • Klein, Joachim: Bericht über die Grabung "Wortkämpe" in Senden. Grabungszeit 1986-1988. Hrsg. Heimatverein Senden - Archäologischer Arbeitskreis. Senden 1988/89.
  • Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe und Höhere Forstbehörde (Hrsg.): Die land- und forstwirtschaftliche Struktur und ihre Entwicklungstendenzen, Gemeinde Senden, Kreis Coesfeld. o.O. 1978.
  • Niekammers: Güter-Adressbuch der Provinz Westfalen. Niekammers Güter- und Adressbücher. Stettin 1909. S. 62-65.
  • Pfeiffer, H. und Ellermann, Ch. (Architekturbüro): Gutachten über die Renovierung und Nutzungssicherung von Schloß Senden. Lüdinghausen 1986.
  • Wunsch, Tobias: Der Zustand der Stever und ihrer Zuflüsse im Gemeindegebiet Senden und die Wiederherstellung eines "guten Gewässerzustandes". Senden 2005


 



1.5 Verwaltungsberichte

 

  • Dammann, Thomas (Red.): Wir sind ein Volk. Schlaglichter einer Partnerschaft. Hrsg. vom Kreis Coesfeld, Der Oberkreisdirektor. Coesfeld 1994. S. 49-52 Partnerschaft Jessen/Schweinitz - Senden.
  • EST Gesellschaft für Energiesystemtechnik (Hrsg.): Energieversorgungskonzept Senden. Endbericht im Auftrag der Gemeinde Senden. Essen 1992.
  • Gemeinde Senden (Hrsg.): Eine Gemeinde gibt Rechenschaft. Verwaltungsbericht der Gemeinde Senden für die Jahre 1964 - 1969. Senden 1969.
  • Gemeinde Senden (Hrsg.): Die Gemeinde Senden. Verwaltungsbericht für die Jahre 1961-1964. Senden 1964.
  • Gemeinde Senden (Hrsg.): Verwaltungsbericht für die Jahre 1970/74. Senden 1975.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Verwaltungsbericht der Gemeinde Senden für die Jahre 1975 - 1984. Senden 1985.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Verwaltungsbericht der Gemeinde Senden für die Jahre 1985 - 1996. Bearb. v. Christian Wermert. Senden 1996. - Manuskript -
  • Gemeinde Senden, der Bürgermeister (Hrsg.): Verwaltungsbericht der Gemeinde Senden für die Jahre 1985 - 1999. Gemeinde Senden 2000.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Bericht über den Energieverbrauch im Jahre 1989 sowie über Investitionen zur Energieeinsparung. Senden 1990.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Bericht über den Energieverbrauch im Jahre 1990 sowie über Investitionen zur Energieeinsparung. Senden 1991.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Bericht über den Energieverbrauch im Jahre 1991 sowie über Investitionen zur Energieeinsparung. Senden 1992.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Energiebericht 1992, Verbrauchsanalyse, Investitionen, Maßnahmen zur Energieeinsparung. Senden 1993.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Energiebericht 1993, Verbrauchsanalyse, Investitionen, Maßnahmen zur Energieeinsparung. Senden 1994.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Energiebericht 1994, Verbrauchsanalyse, Investitionen, Maßnahmen zur Energieeinsparung. Senden 1995.
  • Gemeinde Senden, der Gemeindedirektor (Hrsg.): Energiebericht 1995, Verbrauchsanalyse, Investitionen, Maßnahmen zur Energieeinsparung. Senden 1996.
  • Wolters Partner in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Senden (Bearb.): Flächennutzungsplan der Gemeinde Senden. Hrsg. Gemeinde Senden, Der Gemeindedirektor. Senden 1979.


 



2. Heimatkundliches Schrifttum

 

  • Balke, Kirsten: Geschichte Hier, Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 2000, Arbeitsmaterial für den Geschichtsunterricht in der SEK I an den Schulen des Kreises Coesfeld
  • Bausch,Rüdiger; Hartz, Hubert; Wermert, Christian: 1948-1998 50 Jahre Heimatverein Senden, Hrsg. Heimatverein Senden 1998,
  • Heimatverein Ottmarsbocholt (Hrsg.): Ottmarsbocholt, Das Alte verstehen, dem Neuen begegnen, Eine Dorfgeschichte anlässlich des 25. Jubiläums des Heimatvereins Ottmarsbocholt, 2000
  • Heimatverein Ottmarsbocholt (Hrsg.): Ottmarsbocholt - Geschichte und Geschichten. Schriftenreihe des Heimatvereins. Jg. 1-, 1978-1993.
  • Homann: Aus der Kriegschronik der Kreises. 1. Bruchstücke aus der Kriegschronik des Kreises Lüdinghausen und der Nachbarschaft. In: Heimatkalender des Kreises Lüdinghausen, 1929. S. 98-99.
  • Knümann, Reinold: Skizzen aus Senden -Senden, Bösensell, Ottmarsbocholt, Venne- Juli 2015
  • Kurcharski, Hans Dieter und Franke, Dieter: Ein Streifzug durch das alte Dorf Senden -Eine Erinnerung- 2008
  • Kucharski, Hans Dieter und Waldmann, Franz: Das alte Senden in Bildern und Berichten. Senden 1995.
  • Kucharski, Hans-Dieter und Waldmann, Franz: Senden so wie es früher war. Das Dorf in alten Bildern. Senden 1993.
  • Riegraf, Wolfgang: Fossillagerstätten der Oberen Kreide in Westfalen. In: Archäologie in Nordrhein Westfalen. Begleitbuch zur gleichnamigen Landesausstellung in Köln, Römisch-Germanisches Museum. Hrsg. von Hansgerd Hellenkemper, Heinz Günter Horn, Harald Koschik, Bendix Trier im Auftrag des Ministers für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr des Landes NW. Köln 1990. S. 106: Klassische Lokalitäten der Sendenhorster Plattenkalke.
  • Verkehrs- und Verschönerungsverein Senden e.V. (Hrsg.): Senden - Münsterland. darin: Wittkamp, Franz. Aus der Entwicklungsgeschichte des Ortes Senden. S. 6-11. Senden 1931.
  • Westfalen, Hefte für Geschichte Kunst und Volkskunde. Bd. 67, Münster 1989. S. 744f (Denkmalbericht Pfarrhaus, Holtrup 6, Münsterstraße 40, Ottm. Neutraße 1, Neustraße 12, Oberbauer 17.)
  • Westfalen, Hefte für Geschichte Kunst und Volkskunde. Bd. 62, Münster 1984. S. 668 Holtrup 21, Sandsteinskulptur.
  • Westfalen, Hefte für Geschichte Kunst und Volkskunde. Bd. 56, Münster 1978. S. 624-6 Pfarrkirche St. Laurentius, Holtrup 21, Sandsteinskulptur. S. 577 Ottmarsbocholt Windmühle. S. 366 Bösensell, Kirche, Laerbrocker Kreuz.
    Darin: Fischer, Franz und Teuter, Rudolf: Maßnahmen an historischen Orgeln und Orgelhäusern. S. 305-315. S. 312f Senden.
  • Westfalen, Hefte für Geschichte Kunst und Volkskunde. Bd. 53, Münster 1975. S. 346f. Bösensell, Kirche. S. 686 Hs. Ruhr. S. 652 Ottmarsbocholt Windmühle.
  • Wittkamp, Franz: Das Alte Münsterland in heimatlichen Sagen, Sitten und Gebräuchen. Neu zusammengestellt und illustriert von Hans Dieter Kucharski und Franz Waldmann. Senden 1993.
  • Wittkamp, Franz: Senden unter französischer Herrschaft (1806-1813). In: Heimatkalender des Kreises Lüdinghausen, 1927. S. 53-55.


2. 1 Hofgeschichten

 



3. Festschriften der Vereine und Verbände

3.1 Kirche

 

  • Bausch, Rüdiger; Kirschkowski, Petra: 1976-2001 25 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Senden, Hrsg. Ev. Kirchengemeinde Senden
  • Börsting, Heinrich und Schröer, Alois (Bearb.): Handbuch des Bistums Münster. Bd. 1: Geschichte. Münster 1946. S. 241f Venne. S. 644 Senden, S. 638 Ottmarsbocholt.
  • Evang. Kirchengemeinde Senden (Hrsg.)25 Jahre Evang. Friedenskapelle Senden. Senden 1979/80.
  • Heuer, Bernhard: "750 Jahre Venne"; Die Geschichte des kleinsten Kirchspiels im Bistum Münster oder Was geschah in loco, qui dicitur Vene; Herausg. Kath. Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, Venne 1998.
  • Immenkötter, Herbert (Hrsg.): Die Protokolle des Geistlichen Rates in Münster (1601-1612). Münster 1972. Zahlreiche Fundstellen zu Senden, Ottmarsbocholt, Venne.
  • Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius, Senden (Hrsg.)Altenheim St. Johannes. Senden 1993.
  • Kath. Kirchengemeinde St. Urban, Ottmarsbocholt (Hrsg.)St. Urban. 800 Jahre Kirchengemeinde Ottmarsbocholt. Senden-Ottmarsbocholt. o.J. (1988).
  • KLJB, Vorstand (Hrsg.): 50 Jahre KLJB Senden 1953-2003
  • Pfarramt und Festkomitee (Hrsg.): 100jähriges Kirchbaujubiläum Pfarrkirche St. Laurentius in Senden 1873-1973. Senden 1973.
  • Prinz, Joseph: Mimigernaford-Münster. (= Geschichtliche Arbeiten zur westfälischen Landesforschung, Bd.4) Münster 19813. S. 27f Venne/Ottmarsbocholt.
  • Schwarz, Wilhelm Eberhard (Hrsg.): Die Akten der Visitation des Bistums Münster aus der Zeit Johannes von Hoya (1571-1573). Münster 1913, S. 208 Venne.
  • Tibus, A.: Gründungsgeschichte der Stifter, Pfarrkirchen, Klöster und Kapellen im Bereich des alten Bistums Münster. Münster 1867. S. 685f Venne.


 



3.2 Sport

 

  • ASV Senden, Abt. Volleyball (Hrsg.): Festschrift Westdeutsche Meisterschaft Volleyball weibliche C-Jugend. Senden 4. Mai - 5. Mai 1991 Sportpark.
  • ASV Senden, Abt. Volleyball (Hrsg.): Festschrift Westdeutsche Meisterschaft Volleyball weibliche E-Jugend. Senden 5. Mai - 6. Mai 1990 Sportpark.
  • Bezirksturnfest in Senden 10. September 1978. Ausrichter: VFL Senden 38 e. V.. o.O. (Senden), o.J. (1978).
  • DJK Westfalia Senden e. V. (Hrsg.): 1956-1981. 25 Jahre DJK Westfalia Senden e. V. Festschrift zum 25-jährigen Bestehen. Senden 1981.
  • DJK Westfalia Senden e.V. (Hrsg.): Festschrift zum 40-jährigen Bestehen der DJK Westfalia Senden 1956-1996. o.O. (Senden) 1996.
  • SC "Blau-Weiß" Ottmarsbocholt 1946 e V. (Hrsg.): 40 Jahre Sport in Ottmarsbocholt. Festschrift des SC "Blau-Weiß" 1946 Ottmarsbocholt e. V.. Senden Ottmarsbocholt 1986.
  • Verein für Leibesübungen 38 Senden e.V. (Hrsg.): 1938-1988. 50 Jahre Verein für Leibesübungen 38 Senden e.V.. Vereinsgeschichte und das Dorf Senden Anno 1938 im Bild. Red. Hans Tombusch. Senden 1988.


 



3.3 Schützenwesen

 

  • Brockpähler, Wilhelm: Brauchtum der Westfälischen Schützengesellschaften. In: Schützengeschichte von Westfalen und Lippe. Neuauflage mit Fortschreibungen von 1961 bis 1986. Hrsg. Westfälischer Schützenbund 1861 e. V. o.O. 1986. S. 33. (3 Abb. von Schützenschildern)
  • John, Georg und Dr. Maas-Ewerd, Theodor (Hrsg.): 150 Jahre St. Johanni-Schützenbruderschaft Bösensell. Tradition für die Gegenwart. Festschrift zum Jubiläum am 9./10. Juni 1974.
  • Junggesellenverein Ottmarsbocholt (Hrsg.): 200 Jahre Junggesellenverein Ottmarsbocholt. Festschrift 1796 - 1996. Red. Stephan Overbeck, Stephan Baumeister. Senden 1996.
  • Pieper, Paul: Schützenkleinodien in Westfalen. In: Schützengeschichte von Westfalen und Lippe. Neuauflage mit Fortschreibungen von 1961 bis 1986.Hrsg. Westfälischer Schützenbund 1861 e. V. o.O. 1986. S. 57-61. (2 Abb. von Schildern, zahlreiche Zitate)
  • Schützenbruderschaft Bredenbeck-Wierling (Hrsg.): 250 Jahre Schützenbruderschaft Bredenbeck-Wierling Senden 1738-1988. Red. Hans Tombusch. Senden 1988.
  • Schützenverein Schölling-Holtrup e.V. (Hrsg.): 275 Jahre Schützenverein Schölling-Holtrup e.V. Senden. 1716-1991. Red. Hans Tombusch. Senden 1991.
  • St. Johannes-Bruderschaft Ottmarsbocholt (Hrsg.): 275 Jahre St. Johannes-Bruderschaft Ottmarsbocholt. 1716-1991. Senden-Ottmarsbocholt 1991.
  • Tombusch, Hans: 375 Jahre St. Johanni.-Bruderschaft Senden. Hrsg. St. Johanni-Bruderschaft von 1602 Senden. Senden 1977.
  • Vereinigte Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft (Hrsg.): 275 Jahre Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft Senden. 1709-1984. Red. Dieter Tombusch. Senden 1984.
  • Werner Hohmann: St. Johanni-Bruderschaft Senden, 400 Jahre die Zeit von 1977-2002, Hrsg. St. Johammi-Bruderschaft von 1602 Senden


 



3.4 Musik

 

  • Bausch, Rüdiger: Festschrift zur Einweihung desr Noeske Orgel in der Evangelischen Friedenskirche zu Senden 8. Juni 1997, Hrsg. Kirchbauförderverein der Ev. Kirchengemeinde Senden
  • Blindow, Martin: Orgelgeschichte der St. Urbanuskirche in Ottmarsbocholt. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. Hrsg. Kreisheimatverein Coesfeld e.V. 10. Jahrgang 1985. S. 105-111.
  • Janning, Clara F.: Festschrift zum 25. Jubiläum der Sendener Chorgemeinschaft, Hrsg. Sendener Chorgemeinschaft
  • Lies, Rosemarie und Stähler-Grunert, Bärbel (Bearb.): Musik in Senden. 20 Jahre Musikschule. Senden 1985 .
  • Musikverein Senden 1921 e. V. (Hrsg.)75 Jahre Musikverein Senden 1921 e. V.. o.O. (Senden), o.J. (1996).
  • 25 Jahre Münsterland im Hegering Senden. Freundschaftsblasen zum 25-jährigen Bestehen des Jagdhornbläsercorps im Hegering Senden am Sonntag, dem 12. Juni 1988 im Bürgerpark Senden. Senden 1988.
  • 10 Jahre 178-1988 Sendener Chorgemeinschaft e.V.


 



3.5 Feuerlöschwesen

 

  • Freiwillige Feuerwehr Ottmarsbocholt (Hrsg.): 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Löschzug Ottmarsbocholt. Senden-Ottmarsbocholt 1984.
  • Gemeinde Senden (Hrsg.): 100 Jahre Löschzug Senden 1903-2003
  • 10 Jahre Jugendfeuerwehr Senden. Chronik von 1982 bis 1992. o.O.(Senden), o.J. (1992).


 



3.6 Politische Parteien

 

  • Höwische, Ludger und Kleute, Elisabeth (Hrsg.): 50 Jahre CDU-Ortsverband Ottmarsbocholt-Venne. o.O., o.J. (1996).
  • SPD-Ortsverein Senden (Hrsg.): 40 Jahre SPD-Ortsverein Senden 1946-1986. Senden 1986.


 



3.7 Schulen

 

  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule (Hrsg.): 40 Jahre Dietrich-Bonhoeffer-Schule Senden. 1965-2005, Festschrift zum 40-jährigem Bestehen. Senden 2005.
  • Gemeinde Senden (Hrsg.): Realschule Senden. Schrift zur Einweihung der Realschule Senden am 12. Januar 1968. Senden 1969.
  • Kollegium der Realschule Senden (Hrsg.): Festschrift zum 40-jährigen Jubiläum der Realschule Senden. 1946-1986. Senden 1986.


 



3.8 Gewerbe / Industrie / Banken

 

  • Gesing, Martin: Wie der kalifornische Goldrauch: Die kurze Zeit des Stronzianitbergbaus im Münsterland. In: Westfalens Wirtschaft am Beginn des "Maschinenzeitalters". Hrsg.: Teuteberg, Jans-Jürgen. (= Untersuchungen zur Wirtschafts-, Sozial-, und Technikgeschichte Bd. 6) Dortmund 1988. S. 287-296.
  • Heimatverein Bösensell (Hrsg.): 100 Jahre Bahnhof Bösensell. Jubiläunsschrift des Heimatvereins. Senden 1997.
  • Plaum, Dr. Bernd u.a.: "Sparen für die Tage der Noth". Zur Geschichte der Sparkasse Coesfeld seit 1848. Dülmen 1998
  • 100 Jahre Landbäckerei Eckmann in Senden, Hrsg. Landbäckerei Eckmann. Senden 1986.
  • 100 Jahre Volksbank Senden e.G. Hrsg. Volksbank Senden e.G. Senden o.J. (1987)
  • 125 Jahre Koke, seit 1863. Senden o.J. (1988).
  • 1780-1980 200 Jahre Brennerei Wilh. Palz gt. Stegehaus. Senden (1980).
  • 50 Jahre Sendener Spar- und Darlehnskassenverein. 1937.


 



3.9 Kunst

 

  • Angenendt, Arnold: Gottes und seiner Heiligen Haus. In: Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre Bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog zur Ausstellung im Landesmuseum Münster. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe von Géza Jászai. Bd. I. Münster 1993. S.70-109. S. 84 Senden, St. Laurentius, Abb. 11 Tragaltar. S. 207.
  • Brandl, Reiner: Reliquienstatuette des Hl. Laurentius Münster (?), um 1390. In: Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre Bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog zur Ausstellung im Landesmuseum Münster. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe von Géza Jászai. Bd. II. Münster 1993. S. 486.
  • Brandl, Reiner: Scheibenmonstranz Münster (?), um 1380, Ottmarsbocholt St. Urban. In: Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre Bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog zur Ausstellung im Landesmuseum Münster. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe von Géza Jászai. Bd. II. Münster 1993. S. 497f.
  • Dehio, Georg: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, II. Westfalen. Von Dorothea Kluge und Wilfried Hansmann. (unveränderte Neuauflage 1986 mit Nachträgen) S. 66 Bösensell, S. 436 Ottmarsbocholt, 514f Senden, 561f Venne.
  • Géza Jászai: Der Kruzifix vom Ottmarsbocholter Bildschnitzer. Ottmarsbocholter Kruzifixus, Münster um 1270/80. In: Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre Bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog zur Ausstellung im Landesmuseum Münster. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe von Géza Jászai. Bd. II. Münster 1993. S. 522.
  • Hansmann, Wilfried: Westfalen. Kunsthistorischer Wanderführer. Stuttgart-Zürich 1966. S. 51f Haus Ruhr, s. 57 Senden, S. 58 Ottmarsbocholt.
  • Heimatverein Nordkirchen (Hrsg.): Capelle, Gemeinde Nordkirchen in Bildern und Worten damals und heute. Steinhof, Werner: Capelle und Bildhauer Wilhelm Haverkamp. S. 345-347.
  • Höffler, Karl J.: "Architrav" Skulpturen-Projekt-Senden. Kurzdokumentation zum Skulpturen-Projekt-Senden. Hrsg. Karl J. Höffler und Gemeinde Senden. Senden 1994.
  • Hömberg, Ph. R.: Groß-Schonebeck bei Appelhülsen. In: Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern. Hrsg. Römisch-Gemanisches Zentralmuseum Mainz. Bd. 46. Mainz 1981. S. 18ff.
  • Holzwig, Peter: Die Architektur des Historismus im Bistum Münster: Zur Sakralbaukunst im 19. und frühen 20. Jahrhundert mit einem Exkurs zur Glas- und Wandmalerei. In: Imagination des Unsichtbaren. 1200 Jahre Bildende Kunst im Bistum Münster. Katalog zur Ausstellung im Landesmuseum Münster. Hrsg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe von Géza Jászai. Bd. I. Münster 1993. S.246-295. S. 263, Abb. 28 Bösensell, S. 267, Abb. 38 Ottmarsbocholt.
  • Kalesky, Günter: Von Wasserburg zu Wasserburg. Lüdinghausen 19807. S. 105-108 Senden u. Klein Schonebeck, S. 102f Groß Schonebeck, S. 148f Haus Ruhr.
  • Kohl, Wilhelm: Das Bistum Münster, 4.1. Das Domstift St. Paulus zu Münster. (= Germania Sacra N.F. 17,1) Berlin/New York 1987.
  • Kohl, Wilhelm: Das Domstift St. Pauls zu Münster. (= Germania Sacra N.F. 17,2) Berlin 1982.
  • Matzner, Florian und Schulze, Ulrich: Barock in Westfalen. Ein Reiseführer. (= Kulturlandschaft Westfalen Bd. 3, Hrsg. Landschaftsverband Westfalen-Lippe) S. 184f Senden, Bösensell.
  • Mummenhoff, Karl Eugen: Die Profanbaukunst im Oberstift Münster von 1450 bis 1650. (= Westfalen, 15. Sonderheft) Münster 1961. S. 261f. Schloß Senden. S. 67 Dreistaffelgiebel Schloß Senden. S. 252f Haus Ruhr, S. 108f. Alvinghof.
  • Mummenhoff, Karl Eugen: Wasserburgen in Westfalen. München 19683.
  • Petri, Franz u.a. (Hrsg.): Handbuch der historischen Stätten Deutschlands. 3. Band, Nordrhein-Westfalen. Stuttgart 1970. S. 27 Appelhülsen, Groß Schonebeck.
  • Provinzial-Verband der Provinz Westfalen (Hrsg.): Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Münster-Land. Bearb. von A. Ludorff, (= Die Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen), Münster 1897. S. 43-52, Tafel 14-39, Bösensell. S. 43-52, Tafel 14-39, Bösensell.
  • Provinzial-Verband der Provinz Westfalen (Hrsg.): Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Lüdinghausen. Bearb. von A. Ludorff, mit geschichtlichen Einleitungen von J. Schwieters. (= Die Bau- und Kunstdenkmäler von Westfalen). Münster 1893. S. 81-82, Tafel 85 Ottmarsbocholt; S. 87-92, Tafeln 87-96 Senden; S. 99-100 Venne. Unveränderter fotomechanischer Nachdruck der Erstauflage von 1913. Warburg 1994
  • Unger, Thomas: "Augentisch" Skulpturen-Projekt-Senden. Kurzdokumentation zum Skulpturen-Projekt-Senden. Hrsg. Thomas Unger und Gemeinde Senden. Senden 1994.
  • Zinkmann, Karin Elisabeth: Der Typ der Maison den Plaisance von Johann Conrad Schlaun (= Schlaunstudie IV.) Hrsg. Bußmann, Klaus i.A. des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Münster 1989. S. 44-50 Alvinghof.
  • Bausch, Rüdiger. Bildhauer "Wilhelm Haverkamp - Lebenslauf und sein künstlerisches Schaffen". Hrsg. Rüdiger Bausch, Senden 2013


 



3.10 Sonstige

 

  • Brieftaubenliebhaberverein "Vereinte Freunde" Ottmarsbocholt (Hrsg.): Siegertauben Ausstellung des Kreisverbandes 171 Coesfeld am 1. und 2. Dezember 1990 Gasthof Vollmer, Ottmarsbocholt.
  • Gemeinde Senden: Senden, Die Gemeinde im Grünen, Informationen für unsere Bürger/innen und Gäste, 2. Auflage. Senden 2005
  • Große Scharmann, Klemens: Unser Hof unsere Familie im Wandel der letzten 200 Jahre, eine Chronik von Klemens Große Scharmann, Senden 1997
  • Hohmann, Werner: 50 Jahre Deutsches Rotes Kreuz in Senden, Teil 2 2001-2013, Herg. DRK Ortsverein Senden 2013
  • Lebenshilfe für geistig und körperlich Behinderte (Hrsg.): 25 Jahre Lebenshilfe Senden, Festschrift "Der Weg ist das Ziel", Ortsvereinigung Senden und Umgebung, 2000
  • Potts, Konrad: Das Deutsche Rote Kreuz in Senden, Teil 1 1964-2000,  Hrsg. DRK Ortsverein Sernden 2000
  • Rave, Wilhelm; Werne: 100 Jahre Küsterfamilie Rave in Ottmarsbocholt. Ottmarsbocholt 1974.
  • Schulze Messing: Ein Münsterländer Gräftenhof im Spiegel der Geschichte, Hrsg. Hermann Schulze Messing, Laumann Verlag, Dülmen 1997
  • Stutenkemper, Norbert: Wichtiges und weniger Wichtiges Schönes und weniger Schönes, Erinnerungen aus 66 Jahren meines Leben 1935-20
  • Tombusch, Hans und Renate: Gräftenhof Schulze Tomberge, Dokumentation bis 1992
  • 25 Jahre Brieftaubenzuchtverein Bösensell e. V. Festschrift zur Jubiläumsveranstaltung 1985. o.O., o.J.
  • Festschrift zur Brieftauben-Ausstellung 1988 des Kreisverbandes 171 Coesfeld in Senden-Bösensell. Senden 1988.


 

 

 

letzte Änderung:

21.09.2017

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Senden