Führungen

"Senden hat Geschichte"

unter diesem Stichwort bietet der Heimatverein Senden einen Rundgang durch den Sendener Ortskern an:

 

Außenbesichtigung -Alte Brennerei Palz und altes Zollhaus, Haus Frerichmann, 

DRK-Häuser, Skulptur "Nies und seine Frau", Laurentius-Kirche- Brunnen.......

 

Dauer ca. 75 Min.,  mind. 10,  max. 25 Personen,

Kosten € 5,00/Person incl. Begrüßungstrunk

 

Tipp: Dieses Programm ist auch als Nachtwächter-Rundgang buchbar (Nov. - Febr.),

              Dauer ca. 75 Min., mind. 10, max. 25 Personen 

               Kosten € 5,00/Person incl. Begrüßungstrunk

 

               Optional lässt sich nach der Führung ein Herdfeuerabend mit einer typisch

               Münsterländer Brotzeit hinzubuchen. Kosten € 5,00/Person

 

Diese Veranstaltungen finden zu individuellen Terminen bei entsprechender

Gruppengröße statt.

 

Heimatverein Senden - Karl Schulze-Höping, Tel. 02597-8344

 

 

Siehe auch das nachfolgende Komplett-Programm -Nächtwächter-Rundgang-

Nachtwächter-Rundgang

"Senden entdecken - eine Bildungsreise durch die Geschichte dieser Gemeinde vor den Toren Münsters" so lautet das Motto des "Nachtwächters" Karl Schulze Höping. Er ist sich sicher, viele Sendener Bürgerinnen und Bürger, vor allen Dingen Zugezogene, kennen die "Schätze" ihrer Gemeinde kaum oder gar nicht. Wer weiß von "Klappenhagen", kennt die ehemalige Zollstation oder die Kunstgegenstände aus der Vorgängerkirche St. Lautentius.

Karl Schulze-Höping vom Sendener Heimatverein hat sich tief in die Geschichte Sendens eingearbeitet und bringt sein Wissen allen interessierten in Form einer "Nachtwanderung" näher. Neben einigen Sehenswüdigkeiten werden den Teilnehmern vor allen Dingen geschichtliche Zusammenhänge aufgezeigt.
 
Nach der rund 75-minütigen Führung wird der Abend mit einigen Dönekes bei einem Herdfeuerabend im Treffpunkt beendet. Hier werden den Teilnehmern zudem typisch münsterländische Schnittchen gereicht.
 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Pers.

Höchtsteilnehmerzahl:   25 Pers.

Veranstalter:    Gemeinde Senden (Termine siehe Kulturprogramm)

                            in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Senden 

Preise:                Führung und Essen: € 10,00/Pers.

                           (Karten gibt es nur im Rathaus Senden

 

 

 

"Rund um Senden"

Der Heimatverein Senden bietet Rundfahrten mit dem Fahrrad zu den umliegenden Schlössern und Gräftenhöfen an. Die Radtour vermittelt einen Eindruck über die Münsterländische Parklandschaft und die vielfältig ausgeprägte Landwirtschaft. Die Wege führen auch durch die kleinen Gehölze (Büschken), die die Landschft so abwechslungsreich erscheinen lassen.

 

Die Rundfahrten finden nach Bedarf und telefonischer Vereinbarung statt.

Mind. 10 Pers. pro Gruppe. Kosten € 5,00 pro Person.

Dauer ca. 2-3 Std.

Kontakt: Heimatverein Senden Tel. 02597/1523

                Gemeinde Senden: 02597/699799

 

 

letzte Änderung:

20.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Senden